Industriemechaniker/-in

Industriemechaniker sind Spezialisten für industrielle Produktionsanlagen und haben Kenntnisse in den gängigen Fertigungsverfahren. Sie arbeiten im Bereich der Produktion.
Heute Teilfertigung, morgen Montage und übermorgen Wartung von mechanischen Komponenten und Anlagen. Diese vielfältigen und verantwortungsvollen Aufgaben erfordern absolute Konzentration, sowie genaues Arbeiten. 
Industriemechaniker arbeiten an modernen Produktions- und Fertigungsanlagen. Sie werden in der Baugruppen- und Fertigungsmontage, in der Instandsetzung, der Qualitätssicherung und im technischen Kundendienst eingesetzt.
* mit Zusatzqualifikation Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Weiterbildung: Industriemeister/-techniker, Maschinenbautechniker/in, Betriebswirt/in, Zusatzqualifikation Elektrofachkraft, Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Ausbildungsdauer:  3,5 Jahre